Schützen-Logo
Geschichte des Schützenbundes Wesermarsch Geschichte
Der Schießsport Schießsport
Präsidium Präsidium / Impressum
Die Bundesschützenkönige Schützenkönige
Mitgliedsvereine Mitgliedsvereine
Kreismeisterschaften Kreismeisterschaften
Rundenwettkämpfe Rundenwettkämpfe
Ergebnisse sonstige Wettkämpfe Ergebnisse
Nachrichten Nachrichten
Termine Termine
Downloads Downloads+Service
Bildergalerie Bildergalerie
50 Jahre Schützenbund Wesermarsch 50 Jahre SBWESER
Gästebuch Gästebuch
neuer Gästebucheintrag
RSS-Feed RSS-Feed
 
Zurück zur Startseite Startseite
 

Schützenbund Wesermarsch e.V.

Kollage



Zum Ende der Seite
zurück
 

• 50 Jahre •
Schützenbund Wesermarsch



Bilder vom Festakt und der Jubiläumshauptversammlung am 22.03.2003.

Die nachfolgenden Bilder sind nur kleine "Vorschaubilder". Bei Klick auf das Bild öffnet sich ein neues Fenster mit dem richtigen, großen Bild. Das Laden des großen Bildes kann, je nach Größe des Bildes, unterschiedlich lange dauern. Damit das Anzeigen des großen Bildes funktioniert, muss Javascript eingeschaltet sein.
Nach dem Ansehen können Sie das "Bild-Fenster" schließen, um sich ein neues Bild anzusehen.
all rights reserved © Wilfried Wittkowsky

Festschrift-Titelbild

Begrüßung von Rudi Eckhoff.
Präsident Reinhard Krause begrüßt den Vorsitzenden des Bezirkssportbundes
Weser-Ems, Rudi Eckhoff.
Präsident Reinhard Krause begrüßt die Anwesenden.
Präsident Reinhard Krause begrüßt die Anwesenden.
Die Ovelgönner Blaskapelle spielt zum Einmarsch der Fahnen auf.
Die Ovelgönner Blaskapelle spielt zum Einmarsch der Fahnen auf.
Die Fahnenträger stellen sich zum Einmarsch auf.
Die Fahnenträger stellen sich
zum Einmarsch auf.
Die Fahnen werden hereingetragen.
Die Fahnen werden hereingetragen.
Der frühere Präsident des Schützenbundes, Hans Speckels, gehört zu den Ehrengästen und spricht ein Grußwort.
Der frühere Präsident des Schützenbundes, Hans Speckels,
gehört zu den Ehrengästen und
hält einen Festvortrag.
Die Versammlung hört den Grußworten zu.
Die Versammlung hört aufmerksam den Grußworten zu.
Josef Rolfes überreicht als Vertreter des NWDSB ein Geschenk.
Josef Rolfes überreicht als Vertreter des NWDSB ein Geschenk an Präsident Reinhard Krause.
Hans-Dieter Fredehorst stifet einen OSB-Pokal für den Schützenbund.
Hans-Dieter Fredehorst stifet einen
OSB-Pokal für den Schützenbund.
Die Fahnenträger erhalten Bänder für die Vereinsfahnen.
Die Fahnenträger erhalten Bänder
für die Vereinsfahnen.
Gründungsmitglied Willi Büsing erhält einen Orden.
Gründungsmitglied Willi Büsing erhält einen Orden...
Willi Büsing wird zum Ehrenmitglied im Schützenbund Wesermarsch ernannt.
...und wird zum Ehrenmitglied im Schützenbund Wesermarsch ernannt.
Die Fahnen werden herausgetragen.
Die Fahnen werden herausgetragen.
Gerhard Frey und Gerold Diers - die Hüter der Pokale.
Gerhard Frey und Gerold Diers - die Hüter der Pokale.
Liesel Diers wird als Damenleiterin verabschiedet.
Liesel Diers wird als Damenleiterin verabschiedet...
Liesel Diers wird zum Ehrenpräsidiumsmitglied ernannt.
...und zum Ehrenpräsidiumsmitglied ernannt.
Das neue Bundeskönigshaus.
Das neue Bundeskönigshaus.
Das neue Kaiserpaar.
Das Kaiserpaar Christa Ramke und Gerold Diers, eingerahmt von Gerhard Frey und Reinhard Krause.
Das neue Präsidium.
Das neue Präsidium.
Liesel Diers wird von den Damenleiterinnen verabschiedet.
Liesel Diers wird von den Damenleiterinnen verabschiedet.
Die neue Damenleitung.
Die neue Damenleitung Christiane Wittkowsky (Mitte) und Bettina Wilkens mit Liesel Diers.


Schützenbund Wesermarsch feierte 50. Geburtstag
Festakt und Jubiläumshauptversammlung in Brake

Am 23.03.2003 wurde der Schützenbund Wesermarsch 50 Jahre alt. Einen Tag vor dem offiziellen Geburtstagstermin versammelten sich in der Begegnungstätte (Begu) in Brake die Vertreter der Mitgliedsvereine sowie Ehrengäste aus Politik und Sport, um diesen Anlass in einer Feierstunde würdig zu begehen.

Hans Speckels
Hans Speckels

Nach dem Fahneneinmarsch der Mitgliedsvereine, begleitet von der Ovelgönner Blaskapelle, eröffnete der frühere Präsident des Schützenbundes Hans Speckels mit einer Festrede den Reigen der Grußworte. In lockerer Form, mit zahlreichen Anekdoten gewürzt, stellte er die Menschen in den Mittelpunkt seines Rückblickes, denen es zu verdanken sei, dass sich der Schützenbund mit seinen über 3000 Mitgliedern in 21 Vereinen immer noch "elastisch, jugendlich frisch und flott" darstellen könne.

Uta Maron
Uta Maron

Die Braker Bürgermeisterin Uta Maron drückte ihre Freude darüber aus, dass es im Schützenbund keine Kluft zwischen Tradition und Moderne gibt und sich die Schützenvereine im Wettbewerb mit anderen Vereinen behaupten können. "Der Schützenbund mit seinen angeschlossenen Vereinen ist eine Bereicherung in der Vereinslandschaft der Wesermarsch", sagte sie. Dem Grusswort schloss sich der stellvertretende Landrat Karl-Heint Ranft an, der insbesondere die Arbeit in den Ehrenämtern lobte.

Hans Dieter Fredehorst
Hans Dieter Fredehorst

Lobende Worte fanden neben den politischen Vertretern auch Hans Dieter Fredehorst, nunmehriger Ehrenpräsident des Oldenburger Schützenbundes, Rudi Eckhoff, Vorsitzender des Bezirkssportbundes Weser-Ems und Rolf Harms, Vorsitzender des Kreissportbundes Wesermarsch. Sie alle betonten die Bedeutung des Schützenwesens für die soziale Integration, für das ehrenamtliche Engagement in Vergangenheit und Gegenwart und für die Gemeinschaftspflege.

Willi Büsing
Willi Büsing

Zahlreiche Ehrungen konnten während des Festaktes vorgenommen werden. Willi Büsing vom Schützenverein Moorriem wurde als letzter Vertreter der Gründungsmitglieder mit einem Orden ausgezeichnet und erhielt die Ehrenmitgliedschaft im Schützenbund. Ehrennadeln und Urkunden für ihr Engagement im Schützenwesen erhielten Bärbel Diekmann, Karin Tönjes, Christiane Wittkowsky, Udo Schulze, Thorsten Thümler, Bert Oetken, Karsten Bose und Wilfried Rüthemann. Der Präsident des Oldenburger Schützenbundes, Josef Rolfes, half Schützenbundpräsident Reinhard Krause bei der Verteilung der Nadeln und Urkunden. Mit der Nationalhymne und dem Fahnenausmarsch endete der Festakt zum Jubiläum.

Liesel Diers wird verabschiedet.
Liesel Diers wird verabschiedet.

Auf der am Nachmittag stattfindenden Jubiläumshauptversammlung standen Neuwahlen des gesamten Vorstandes als Hauptpunkt auf der Tagesordnung. Zuvor wurde die Damenleiterin Liesel Diers aus ihrem Amt verabschiedet. Sie stellte sich nach 21 Jahren im Amt nicht wieder zur Wahl. Die gesamte Versammlung erhob sich ihr zu Ehren und stimmte einstimmig zu, sie zum Ehrenpräsidiums- mitglied zu ernennen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahm sie die Ehrung an.

Die neue Damenleitung: Christiane Wittkowsky (re.) und Bettina Wilkens (li.)
Die neue Damenleitung: Christiane Wittkowsky (re.) und Bettina Wilkens (li.)

Bei den Neuwahlen wurde der gesamte Vorstand größtenteils im Amt bestätigt. Als neue Kreisdamenleiterin wurde Christiane Wittkowsky, SSV Nordenham, in das Amt gewählt. Ihre Stellvertreterin wurde Bettina Wilkens vom SV Reitland. Da auch der bisherige Jugendsportleiter Thilo Caspers nicht mehr zur Wahl antrat, wählte die Versammlung Henning Belitz vom SV Seefeld zum neuen Jugendleiter.

Königin Elsbeth Heim und König Henning Belitz.
Königin Elsbeth Heim und
König Henning Belitz.

Schon während des Festaktes nahmen die Königshäuser der Mitgliedsvereine die Gelegenheit wahr, am Bundeskönigsschießen teilzunehmen. Eng wurde es bei den Herren. Mit einer erstklassigen Zehn wurde König: Henning Belitz vom SV Seefeld. 1. Ritter wurde Henning Janshen, SV Burhave, 2. Ritter wurde Jens Cordes, SV Moorriem. Den Königinnenorden konnte sich Elsbeth Heim vom SV Brake anstecken. Ihre 1. Hofdame wurde Gisela Ahrens, SV Oberhammelwarden und 2. Hofdame wurde Berna Cordes, SV Golzwarden.

Kaiserin Christa Ramke<br>und Kaiser Gerold Diers.
Kaiserin Christa Ramke
und Kaiser Gerold Diers.

Aus Anlass des Jubiläums wurde erstmals ein Kaiserschießen ausgetragen, das in Zukunft alle drei Jahre stattfinden soll. Teilnehmen dürfen daran nur die ehemaligen Bundesschützenkönige und -königinnen. Die erste Kaiserwürde erlangte Gerold Diers, SV Moorriem. Mit Christa Ramke fand er seine Kaiserin im selben Verein.

zurück
Zum Anfang der Seite
Zur Startseite Gästebuch
 

© Wilfried Wittkowsky

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB ENDE GOWEB WEBCOUNTER -->